Vielfalt, Qualität, Wachstum
- das ist Schwanteland

Obst erntenGemuse erntenchicoreebiogas

schmorgurke

Schmorgurke

Im Unterschied zur Salat- oder Schlangengurke hat die Schmorgurke festeres Fleisch und enthält nicht so viel Wasser. Deshalb ist sie zum Einlegen als Senfgurke oder süß-sauer, aber auch zum Überbacken und Dünsten gut geeignet. Sie hat ein kräftigeres Aroma als die Salatgurke und lässt sich sehr gut z. Bsp. mit Hackfleisch füllen. Aber auch als Schmorgemüse zu Fischgerichten ist sie eine schmackhafte Abwechslung. Da die Schale fester und dicker ist als bei Salatgurken, sollte die Schmorgurke geschält werden. Auch die Kerne eignen sich nicht zum Verzehr.