Vielfalt, Qualität, Wachstum
- das ist Schwanteland

Obst erntenGemuse erntenchicoreebiogas

gurken tomaten

Gurken und Tomaten
selbst geerntet

Gurken gehören zu den Kürbisgewächsen und werden bereits seit ca. 1.500 v. Chr. kultiviert. Man unterscheidet die Salatgurke (auch Schlangengurke), die Freilandgurke und die Schmorgurke. Gurken haben wenig Kilokalorien aufgrund ihres hohen Wassergehaltes. Trotzdem hat sie u.a. Vitamin B und C, Calcium, Zink, Eisen und Magnesium zu bieten. Diese Inhaltsstoffe sitzen in der Schale, weshalb sie auf jeden Fall mitverzehrt werden sollte.

Tomaten sind Nachtschattengewächse und haben ihren Ursprung in Mittel- und Südamerika. Auch sie sind - wie die Gurken - zwar kalorienarm, haben aber neben Vitamin A, B1, C und E auch Kalium und Spurenelemente zu bieten. Als Salatbestandteil oder Basis für leckere Saucen und Suppen erfreut sich die Tomate großer Beliebtheit.